Samsonite wurde 1910 in Denver, Colorado von Jesse Shwayder, dem Sohn einer polnisch-jüdischen Einwandererfamilie gegründet. Das Unternehmen hieß zunächst Shwayder Trunk Manufacturing Company.

1916 wurde dann ein Gepäckstück auf den Namen Samson getauft, bei dem man die biblische Erzählung des starken Samson als Assoziation nutzte.


1941 stellten die Shwayder Brothers das erste Mal ein aus heutiger Sicht kofferähnliches Gepäckstück her, den Samsonite Streamlite. Nach und nach wurde der Begriff Samsonite zur Marke und so änderte man den Firmennamen 1965 in Samsonite Inc. 

1967 stellte Samsonite den ersten Polypropylen-Koffer her und 1974 den ersten Koffer auf Rollen. In den 1970ern expandierte das Unternehmen auf die internationalen Märkte und machte die Koffer-Marke weltweit führend.